Die AGA - Arbeitsgemeinschaft Arbeitsmedizin der DGP

Auf einer Besprechung des geschäftsführenden Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie im Jahre 2015 wurde die Gründung einer Arbeitsgemeinschaft mit dem Ziel der Verbreitung phlebologisch - gefäßmedizinischer Themen in der Arbeitsmedizin beschlossen.

Die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsmedizin / AG Arbeitsmedizin - kurz AGA - möchte Angiolog*Innen/Phlebolog*Innen, Arbeitsmediziner*Innen, Ingenieure/Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Industrie zusammenführen und ihnen eine Plattform für regen wissenschaftlichen Austausch bieten. Sie möchte insbesondere die oben angesprochenen Personen für phlebologisch - gefäßmedizinische Themen im Arbeitsschutz sensibilisieren und so letztendlich Hilfen entwickeln, um Arbeitnehmer und Arbeitgeber bei Gefährdungen besser beraten zu können.

Auch die Propagierung phlebologisch/arbeitsmedizinischer Themen in öffentlichen Institutionen, medizinischen Vereinigungen und Verbänden ist geplant.

Im Spannungsfeld zwischen Einfluss von Arbeit auf Arterien-, Venen-, Lymphgefäß- und Gerinnungssystem einerseits und Einfluss von Kreislauf und Gerinnung auf Arbeit andererseits gibt es viele Fragen zu beantworten.

Die AGA ist dabei offen für alle verfügbaren Kommunikationsformen wie Internetpräsenz, Email- und newsletter Service, Telephonkonferenzen, Organisation und Teilnahme an Sitzungen und Workshops.

Sie bittet alle, die ein Interesse an aktiver Mitarbeit haben, sich beim Sprecher der AGA zu melden

über das Sekretariat der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie:   http://www.phlebology.de/kontakt

  

Dr. med. Georg Gallenkemper

Sprecher der AGA

FA Arbeitsmedizin, Allgemeinmedizin & Dermatologie

ZB Betriebsmedizin, Allergologie, Phlebologie

TÜV Nord / MEDITÜV - AMZ Wesel